Der Samurai und der Fuchs

Historischer Roman

Klappentext:

„Darfst du ein Leben nehmen, um ein anderes zu retten?"

 

Japan Mitte des 19. Jahrhunderts.

Die Ära der Samurai steht kurz vor dem Untergang.

 

Getrieben von den Dämonen seiner eigenen Vergangenheit begibt sich der junge Okita Sōji in die Kaiserstadt Kyōto, um dort Teil einer der berüchtigtsten Samurai-Truppen der Geschichte zu werden: der Shinsengumi.

Schon bald gerät er in einen bedrohlichen Strudel aus Machtkämpfen und politischen Intrigen, der alles infrage stellt, woran er bisher geglaubt hat. Doch es sind seine eigenen Gefühle, die ihn endgültig in einen tiefen Gewissenskonflikt stürzen. Denn seine verbotene Liebe zur geheimnisvollen Amerikanerin Claire Hemsworth bringt nicht nur ihn selbst in tödliche Gefahr, sondern auch all seine Freunde …

 

„Der Samurai und der Fuchs“ erzählt die bewegende Lebensgeschichte des historischen Schwertkämpfers Okita Sōji, der in einer unbarmherzigen Welt voller tödlicher Gesetze verzweifelt darum ringt, seine eigene Menschlichkeit zu bewahren.

Copyright: Cattallina / iStock
Copyright: Cattallina / iStock

Allgemeine Infos:

Genre: Historisch, Drama, Romanze, Biografie

Cover: Eva Baumann, Eva Baumann Design

Format: E-Book. Demnächst auch als Taschenbuch

Preis: 3,99 €

Verlag: BoD

Seitenzahl: circa 423 (Printausgabe)

Leseprobe unter: www.der-samurai-und-der-fuchs.de

Über die Autorin:

Julia Kathrin Knoll 

stammt aus München und hat in Regensburg Germanistik, Italianistik und Pädagogik studiert. 

Heute arbeitet sie in der Erwachsenenbildung. 

 

Sie schreibt hauptsächlich in den Genres Romantik, Fantasy und Historischer Roman.

 

Weitere Informationen unter: www.julia-kathrin-knoll.de

Copyright: NRay91/pixabay
Copyright: NRay91/pixabay

Copyright Titelbild: Bulgnn/iStock